eu efre logo

Antrittsvorlesung - Prof. Dr. Azanon

 

Prof. Dr. Elena Azañón Gracia hat seit Mai 2018 die Dorothea-Erxleben-Gastprofessur der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg an der Fakultät für Naturwissenschaften inne. Am 21. Januar 2019 wird sie ihre Antrittsvorlesung halten.

Die Psychologin hat an der Universität von Barcelona studiert und promoviert. Sie hatte PostDoc-Stellen am University College London und der Birkbeck University of London, bevor Sie nach Magdeburg kam.

Elena Azañón Gracia forscht zu Berührung, mentaler Repräsentation des menschlichen Körpers und räumlicher Wahrnehmung. Sie untersucht insbesondere die komplexen multisensorischen Mechanismen, die es möglich machen, räumliche Informationen aus Berührung zu ziehen, und erklärt, wie diese genutzt werden, um unseren Körper wahrzunehmen und Handlungen zu leiten.

Was: Antrittsvorlesung von CBBS-Mitglied Prof. Dr. Elena Azañón Gracia mit dem Titel „Feeling touch, but where? How the brain remaps tactile coordinates for multisensory perception”

Wann: 21. Januar 2019, 15 Uhr

Wo: IBZ (Internationales Begegnungszentrum), Haus 32, Ernst-Lehmann-Str. 1, 39106 Magdeburg

 

Antrittsvorlesung Azanon

     


 

Inventur in der Synapse

18.06.2019 - Forscher des LIN, der OVGU und des CBBS füllen die neu geschaffene Datenbank SynGO mit Informationen zu Proteinen in Synapsen weiterlesen...

Hörkortex verarbeitet nicht nur Töne

13.06.2019 - Forscher des LIN und des CBBS haben in einer Studie mit Langschwanzmakaken gezeigt, dass eine Assoziation zwischen akustischem Reiz und gelernter Reaktion im Hörkortex repräsentiert ist weiterlesen...

MCB BrainPlast International Conference Linking Molecules, Cells and Behavior II

09. - 11.09.2019 weiterlesen... 

weitere Meldungen

weiterlesen... 

Mitglieder

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

LIN Leibnizinstitut für Neurobiologie Magdeburg


Nachwuchsförderung

CBBS Graduierten Logo