eu efre logo

App für Gedächtnistest ist

intelligente Innovation

 

Der IQ Innovationspreis Magdeburg ging in diesem Jahr an die Ausgründung neotiv GmbH, die mit einer wissenschaftlichen Gedächtnistest-App überzeugte. Das Gewinner-Team um CBBS-Direktor Prof. Dr. med Emrah Düzel entwickelte einen digitalen Biomarker, der eine frühzeitige Erkennung und engmaschige Betreuung von Alzheimer Demenz ermöglicht.

 

Mithilfe der Gedächtnistest-App können erste Anzeichen erkannt werden, die teilweise lange vor Ausbrechen der Krankheit auftreten. Beispielsweise müssen die Betroffenen Unterschiede zwischen Objekten und Szenen erkennen, da diese Fähigkeit bei Auftreten von Alzheimer Demenz früh verloren gehen kann.  

 

Es gab 44 BewerberInnen aus dem Land Sachsen-Anhalt, die wie alle Teilnehmenden in entsprechende Cluster eingeteilt wurden. Dazu zählten Automotive, Energie/ Umwelt/ Solarwirtschaft, Informationstechnologie und Life Sciences. 21 Bewerbungen des IQ Innovationspreises Mitteldeutschland 2018 kamen aus Thüringen, 70 aus Sachsen und 22 aus dem Rest von Deutschland.

 

Neotiv Team Foto Julian HaupenthalDas neotiv Team: Prof. Emrah Düzel (v.l.), Dr. Chris Rehse (vorn), Julian Haupenthal und Dr. David Berron. Foto: Julian Haupenthal

Pressetext: OVGU

Inventur in der Synapse

18.06.2019 - Forscher des LIN, der OVGU und des CBBS füllen die neu geschaffene Datenbank SynGO mit Informationen zu Proteinen in Synapsen weiterlesen...

Hörkortex verarbeitet nicht nur Töne

13.06.2019 - Forscher des LIN und des CBBS haben in einer Studie mit Langschwanzmakaken gezeigt, dass eine Assoziation zwischen akustischem Reiz und gelernter Reaktion im Hörkortex repräsentiert ist weiterlesen...

MCB BrainPlast International Conference Linking Molecules, Cells and Behavior II

09. - 11.09.2019 weiterlesen... 

weitere Meldungen

weiterlesen... 

Mitglieder

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

LIN Leibnizinstitut für Neurobiologie Magdeburg


Nachwuchsförderung

CBBS Graduierten Logo